cat-right

Luxusurlaub in Italien

Wer sich im Urlaub Luxus gönnen möchte, findet in Italien die besten Voraussetzungen dafür. Das Land bietet eine große Abwechslung für jeden Geschmack und wartet mit allen Arten von Luxus auf, im Kleinen wie im Großen. Ein Luxusurlaub bietet sich sowohl im Norden als auch im Süden von Italien an, denn in allen Regionen des Landes weiß man seine Gäste mit Qualität und Service zu verwöhnen. Egal ob ein Luxusurlaub in Luxushotels oder Luxusvillen verbracht werden soll, der Erholungs- und Erlebnisfaktor ist stets gewährleistet.

Landkarte von Italien

Landkarte von Italien

Der Norden von Italien bietet neben der herrlichen Alpenregion mit den teilweise regionaltypischen Unterkünften und kleinen Bergdörfern und –städten ein angenehmes Flair, welches zu jeder Jahreszeit Besucher anspricht. Die Möglichkeiten die sich hier bieten – auch unterkunftstechnisch zum Beispiel in den hiesigen Luxushotels mit ihrem reichhaltigen Wellness- und Spa-Angebot – sind ähnlich vielfältig wie dies in den Küstenregionen des Nordens der Fall ist. Egal ob an der Adria oder an der Riviera, ein Luxusurlaub an den weiten Stränden des Norden lohnt sich immer. Zudem bietet Norditalien auch einige sehr interessante Städte mit diversen Sehenswürdigkeiten und Kultur: Bozen, Mailand, Verona, Venedig sind nur einige wenige Vertreter der Orte, die ein Garant für einen erlebnisreichen und zugleich entspannten Luxusurlaub in Italien darstellen.

Während Luxusreisen  in Luxusvillen oder Luxushotels, die man unter anderem hier buchen kann, unter zukommen ist eine Selbstverständlichkeit. Besonders Letztere – die man in nahezu allen Reisezielen Italiens finden kann – garantieren die beste Erholung, da sie ein zusätzliches, reichhaltiges Portfolio an Wellness und Spa aufzubieten haben, die den Erholungscharakter eines Luxusurlaubs weiter steigern. Ob nun eine Unterkunft in den Bergen oder der Küste, in den weiten Po-Ebenen der Lombardei und Emilia-Romagna oder den Hügeln der Toskana – die schon alleine auf Grund ihrer Kultur und Sehenswürdigkeiten luxuriös für die Sinne ist – Luxusvillen an der Amalfiküste oder auf Capri oder Sardinien, Italien ist immer die richtige Wahl für einen Luxusurlaub.

Städte wie Neapel, Florenz, Mailand, Rom und Venedig bieten eine große Abwechslung und ein reichhaltiges Programm an Erleben, Sehen und Genießen. Orte wie Sorrent, Positano, Terracina, Siracusa oder Capri wiederum dienen vor allem der Entspannung, lassen dabei aber nie die reichen Sehenswürdigkeiten von ganz Italien außer Acht, die man beinahe an jedem Ort des Landes finden kann – sowohl im Norden als auch im Süden, der auch als Magna Greca bekannt ist. Wo auch immer in Italien der Luxusurlaub genossen werden soll, die Wahrscheinlichkeit, dass alle Wünsche erfüllt werden können – Kultur, Freizeit, Erholung, Wellness und Spa – sind stets hoch und er Abwechslungsreichtum des Landes immens.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen